Manchmal kann im Rahmen einer Skype for Business-Besprechung der Vortragende oder ein anderer Teilnehmer eine Datei freigeben (PowerPoint, Word-Dokument, Nicht-Office-Datei usw.). Sie können einen Speicherort angeben, um diese Dateien einmal zu speichern, dann werden alle Dateien, die während aller Besprechungen heruntergeladen wurden, an einem geeigneten Ort sein. Mit den neuesten Updates fordert Skype den Benutzer nicht mehr auf, eine Datei irgendwo zu speichern, sondern speichert sofort alle Dateien in einem speziell festgelegten Ordner, und es ist manchmal eine schwierige Aufgabe, den Ordner zu finden, um Dateien in ein anderes Verzeichnis zu verschieben oder sie mit einer anderen als der standardmäßig festgelegten Anwendung zu öffnen. Sie werden zu den Ordnern des aktuellen Benutzers weitergeleitet, in denen Sie den Skype-Ordner finden. Öffnen Sie es, und navigieren Sie dann zum Ordner Meine empfangenen Skype-Dateien. Voila! Hier sind alle Ihre Dateien, die Ihre Kontakte über Skype gesendet haben. Mit diesem Problem vertraut, bietet Actual Tools Skype-Benutzern eine einfache Lösung: das Dienstprogramm “Tatsächliche Dateiordner”, das sich den Speicherort des Ordners speichert und mit 2 Klicks darauf zugreifen kann. Der Ordner, in dem Skype Dateien standardmäßig speichert, wird Zu Ihrer Favoritenordnerliste hinzugefügt, so dass Sie nur zwei einfache Schritte benötigen: Der offensichtlichste Ort, um nach einer der Dateien zu suchen, die Sie über Skype erhalten haben, ist der Ordner Downloads, oder? Außerdem ist dies das normale Verhalten für Windows die meisten Anwendungen. Und doch will Microsoft uns in diesem Punkt ein wenig mehr “tricksen”, so dass der Standardordner für Downloads von Skype irgendwo in den Ordnern des Benutzers “versteckt” ist. Bereit, mehr zu erfahren? Wie lange sind Dateien und Daten in Skype verfügbar? Öffnen Sie Die Optionen zum Speichern von Dateien, und klicken Sie dann unter Dateiübertragung auf Durchsuchen, um den Ordner auszuwählen, in dem Empfangene Dateien beibehalten werden sollen. Um zu vermeiden, dass Sie jedes Mal nach Dateien suchen müssen, die Sie von Skype erhalten, wäre es besser, den Ordner, in dem diese Dateien automatisch gespeichert werden, in einen Ihrer Wahldateien zu ändern, z.

B. den Ordner Downloads, den Sie bereits verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie den Standard-Downloadordner für Skype ändern. Skype erstellt eine Sicherung Ihrer Chats und speichert sie in einer Datenbank oder .db-Datei auf Ihrem Computer. Die Datenbankdatei wird alle 30 Tage aktualisiert. Wenn Sie erwarten, zu Chats zurückzukehren, die älter als ein Monat sind, ist es eine gute Praxis, die Datei zu kopieren und jeden Monat an einem anderen Ort zu speichern. Die Skype-Desktop-App speichert die Sicherungsdatei in %appdata%-Skype-Skype-Name>main.db. Nachdem viele der Windows 10-Computer den Skype-Desktop eingestellt haben, befindet sich die Datenbank an einem etwas anderen Speicherort. Die heruntergeladenen Nachrichten und Dateien werden in einer .tar-Datei übermittelt. Möglicherweise benötigen Sie eine zusätzliche Anwendung, um die .tar-Exportdatei zu öffnen und Ihre Nachrichten und Dateien zu extrahieren.

Suchen Sie nach der Einstellung “FileSaving” – sie hat den Pfad, in dem Sie Dateien erhalten.